Förderung von Verbundausbildung durch SAB

24.09.2021

Die Ausbildung künftiger Fachkräfte ist von zentraler Bedeutung für die Günsel Fördertechnik und Fahrzeugbau GmbH. Bei der Ausbildung steht neben der Vermittlung von fundiertem Fachwissen im jeweiligen Beruf auch die persönliche und soziale Weiterentwicklung im Vordergrund. Denn als regional führender Händler von Linde Gabelstaplern, Lagertechnikgeräten und Systemlösungen wissen wir: Unsere Mitarbeiter sind die Basis für unseren Erfolg, heute und morgen.

Um unseren Auszubildenden die bestmöglichen Voraussetzungen, insbesondere im technischen Bereich, zu geben, haben wir uns in einem Berufsfeld für eine Verbundausbildung entschieden. Hierbei arbeiten einzelne Betriebe in der Ausbildung zusammen und ergänzen sich somit bei der praktischen Berufsausbildung. Für eben diese Verbundausbildung haben wir eine Förderung der Sächsischen AufbauBank erhalten. Der Freistaat Sachsen fördert mit dem Programm „Verbundausbildung“ sächsische Unternehmen mit bis zu 500 Beschäftigten, um Ausbildungsinhalte nach Berufsbildungsgesetz über kooperierende Betriebe oder Bildungseinrichtungen zu vermitteln und somit das gesamte Spektrum der Berufsausbildung abzudecken.