Weiterbildung für Berufskraftfahrer

Weiterbildung für Berufskraftfahrer

Schulung

Berufskraftfahrer tragen viel Verantwortung und müssen den hohen Ansprüchen des Güterverkehrs gerecht werden. Betroffen sind Fahrer/innen von Kraftfahrzeugen und Fahrzeugkombinationen über 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht im Güterkraftverkehr bzw. von Fahrzeugen mit mehr als 8 Fahrgastplätzen im Straßenpersonenverkehr.

Zielstellung

  • Verbesserung der Verkehrssicherheit
  • Erhöhung der Sicherheit des Fahrpersonals
  • Optimierung des Fahrstils und die damit verbundene Senkung des Kraftstoffverbrauchs

Wir führen die Weiterbildung für die Führerscheinklassen C1, C1E, C, CE durch. Die Weiterbildung besteht aus 5 Modulen je 7 Stunden und muss alle fünf Jahre wieder-holt werden.

Modul 1: Eco-Training

  • Kenntnis der Eigenschaften der kinematischen Kette
  • Kenntnisse der technischen Merkmale und der Funktionsweise der Sicherheitsausstattung des Fahrzeuges
    • Erzielen des besten Verhältnisses zwischen Geschwindigkeit und Getriebeübersetzung
    • Trägheit des Fahrzeuges
  • Fähigkeit zur Optimierung des Kraftstoffverbrauchs durch die Anwendung der Kenntnisse gemäß 1.1 und 1.2
    • Pflege und Wartung
  • Umweltschutz

Modul 2: Sozialvorschriften und Vorschriften im Güterverkehr

  • Kenntnisse der sozialrechtlichen Rahmenbedingungen und Vorschriften für den Güterkraft oder Personenverkehr
    • Gesetzliche Bestimmungen
    • Soz. Bestimmungen/digitaler Tachograph
    • Dokumente
  • Kenntnis der Vorschriften für den Güterkraftverkehr
  • Sanktionen bei Verstößen

Modul 3: Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit

  • Kenntnisse der technischen Merkmale und der Funktionsweise der Sicherheitsausstattung des Fahrzeuges
  • Bewusstseinsbildung für Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle
  • Fähigkeit zur richtigen Einschätzung der Lage bei Notfällen

Modul 4: Schaltstelle Fahrer, Imageträger, Dienstleister, Profi

  • Fähigkeit zu einem Verhalten, das zu einem positiven Bild des Unternehmens in der Öffentlichkeit beiträgt
  • Kenntnis des wirtschaftlichen Umfelds des Güterverkehrs und der Marktordnung
  • Sensibilisierung für die Bedeutung einer guten körperlichen und geistigen Verfassung
  • Fähigkeit, Gesundheitsschäden vorzubeugen
  • Fähigkeit, der Kriminalität und der Schleusung illegaler Einwanderer vorzubeugen

Modul 5: Ladungssicherung

  • Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit der Ladung unter Anwendung der Sicherheitsvorschriften und durch richtige Benutzung des Kraftfahrzeuges
    • Ladungssicherung/Sicherungstechnik/Sicherungsmittel (LKW)
    • Rechtliche Grundlagen
  • Fahrdynamik

Wir beraten Sie ausführlich und kompetent und stehen Ihnen als verlässlicher Partner zur Seite.

Ansprechpartner