Schubstapler R14 - R17 X HD im Hochregallager
Mehr Produktivität im Warenlager

Schubstapler R14 - R17 X - Schubmaststapler neu gedacht

Teure Logistikflächen und zunehmend kürzere Lieferzeiten stellen Betreiber von Warenlagern im Retail-Geschäft, bei der Third-Party- und Teilelogistik vor besondere Herausforderungen: Um den Warendurchsatz zu erhöhen müssen Kapazitäten in Form von schmaleren Regalgängen und höheren Regalebenen geschaffen werden. Die Schubstapler der X-Range von Linde Material Handling sind mit ihrem besonderen Fahrzeugkonzept auf genau diese Anforderungen spezialisiert. Mit ihrer Konstruktion sind sie eine besonders produktive Alternative zu Schubmaststaplern.

Die Fahrzeuge R14 - R17 X haben ein besonders kompaktes Chassis mit kurzem Radstand und können so sehr gut in schmalen Arbeitsgängen manövrieren. Damit der Fahrer dabei die Ladung und seine Umgebung immer im Blick hat, sorgen ein breiter Mastrahmen und schmale Mastprofile für ein besseres Sichtfeld. Ein Booster-Zylinder reduziert die Mastdurchbiegung und ermöglicht präzises und schnelles Ein- und Auslagern selbst in großen Hubhöhen. Ein wesentlicher Vorteil der Konstruktion zeigt sich beim Schubweg: Bei der X-Range erfolgt die Schubbewegung nicht über den Mast, sondern über den Gabelträger. Dadurch ist der Schubweg 70 Prozent kürzer als bei konventionellen Schubmaststaplern. Die Fahrzeuge R14 - R17 X bieten somit die richtige Lösung für alle Einsatzzwecke im Warenlager, bei denen ein hohes Arbeitstempo in engen Regalreihen und großen Hubhöhen gefragt ist.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Bild aus dem Video zu den Schubstaplern R14 - R17 X im Frischelager bei Culina

Frische Waren schnell verladen

Lager mit frischen Waren sind meist dicht gepackt. Zudem muss die sensible Fracht schnell und sicher verladen werden. Der Einsatz in einem Lager für gekühlte Lebensmittel und Getränke in Großbritannien zeigt, dass die Schubstapler R14 - R17 X aufgrund der Wendigkeit, der Stabilität beim Heben und der guten Mastdurchsicht ideal für den Einsatz im Hochregal-Frischelager sind. Hier sorgen die Geräte dafür, dass die Lasten schnell und zuverlässig bis auf zehn Meter Höhe ein- und ausgelagert werden.

Bild aus dem Video von den Schubstaplern R14 - R17 X im Verschieberegallager für Reifen bei Formel D

Durchblick im Reifenlager

Zweimal 10.000 Quadratmeter, 22.000 Palettenstellplätze, unzählige PKW-Räder: In einem Verschiebelagersystem in Deutschland gilt es den Überblick zu behalten, damit die Räder ebenso schnell wie sicher ein- und ausgelagert werden. Die Schubstapler von Linde zeigen, was sie in puncto "Rundumsicht" drauf haben. Hierzu wurde die gute Sicht über Kopf durch ein optionales Kamerasystem ergänzt, um alle Palettenstellplätze über den Kameramonitor zu scannen. So ist die Produktivität höher, die Fehlerquote geringer und die Sicherheit selbst in großen Höhen gewährleistet.

Die Schubstapler R14 - R17 X bei der Warenkommissionierung

Gekonnt kommissioniert

Bei der Warenkommissionierung müssen Fahrer besonders viel rangieren und in engen Regalreihen zugleich äußerst vorsichtig arbeiten. Hier zeigen sich die Vorteile der besonderen Bauform der Schubstapler R14 - R17 X im Vergleich zu Schubmaststaplern. Sie bieten dank des kurzen Schubwegs und Radstands maximale Wendigkeit. Die gute Rundumsicht durch die schlanken Mastprofile sowie die geringe Mastdurchbiegung sorgen zugleich für hohe Sicherheit beim Ein- und Auslagern.

Die Schubstapler R14 - R17 X bei der Blockregallagerung

Effiziente Blocklagerung

Bei der Blocklagerung ist Platz Mangelware. Hier helfen die kurzen Radarme und der geringe Schubweg der Schubstapler der X-Range, deren Fahrzeuge im Gegensatz zu Schubmaststaplern nur mit dem Gabelträger schieben. Dies sorgt für wendige und effiziente Fahr- und Hubmanöver. Zudem lassen sich Paletten durch die geringe Mastdurchbiegung besonders präzise selbst in großen Hubhöhen ein- und auslagern. Dadurch erhöhen die Fahrzeuge die Leistung, Kapazität und Effizienz beim Handling von auf Paletten gepackten Waren.

Für jede Anforderung das passende Modell

Eine innovative Batterieanordnung unter dem Fahrerarbeitsplatz ermöglicht den Einsatz von Batterien mit höherer Kapazität und längerer Nutzungsdauer. So können Anwender die richtige Chassis / Batterie-Kombination für ihre Anforderungen auswählen. Kompakt: Der R14 X ist für den Einsatz in schmalen Gängen ausgelegt. Durch ein niedriges Chassis bietet diese Fahrzeugvariante einen erleichterten Ein- und Ausstieg. Ein hohes Chassis mit kurzem Radstand sorgt beim R14 X HOCH für eine größere Batteriekapazität und eine erhöhte Sitzposition. Wendig: Mit einer kompakten 690Ah Batterie ist der R16 X besonders wendig und kann dabei bis zu 1.600 kg bewegen. Kraftvoll: Die Modelle R17 X und R 17 X HD haben einen langen Radstand und mit bis zu 1.000 Ah eine besonders leistungsfähige Batterie. Diese Fahrzeuge kombinieren maximale Leistung mit maximaler Hubhöhe.

Zur Produktseite mit den technischen Daten gelangen Sie hier.

Die drei grundlegenden Modellvarianten der X-Range in einer Reihe: R14 X / R14 X HOCH, R16 X sowie R17 X / R17 X HD

Das Fahrzeugkonzept im Detail

Grafik zeigt die Booster-Funktion der Schubstapler R14 - R17 X im Vergleich zu einem Mast ohne

Einzigartiges Mastkonzept

Der Mast der Schubstapler R14 - R17 X ist exakt auf die Anforderungen in Hochregallagern ausgelegt. In großen Hubhöhen sorgen normalerweise selbst geringe Vibrationen für starke Schwingungen des vollständig ausgefahrenen Mastes. Die Booster-Zylinder der Schubstapler R14 - R17 X reduzieren die Mastdurchbiegung um bis zu 40 Prozent. Das ermöglicht ein lotrechtes Ein- und Auslagern in großen Höhen. Der breite, direkt mit dem Chassis verschraubte Mast ist extrem verwindungssteif und lässt somit keine Schwingungen zu.

Grafik zeit die Rundumsicht der X-Range von Linde dank der Mastkonstruktion

Optimierte Sicht

Der besonders breite Mastrahmen und die schlanken Mastprofile eröffnen dem Fahrer beste Sicht auf Lasten und Umgebung. Ein optionales Panzerglasdach schützt den Fahrer vor fallenden Gegenständen und bietet dabei eine barrierefreie Sicht auf die Ladung. Das erhöht nicht nur die Sicherheit, sondern macht das Handling noch effizienter.

Entdecken Sie hier die optimierte Sicht des R14 - R17 X

Animation zeit kürzeren Schubweg der Schubstapler R14 - R17 X im Vergleich zum Mastvorschub bei Schubmaststaplern

Verkürzter Schubweg

Für noch mehr Effizienz und Produktivität sorgt der kürzere Schubweg. Mit 170 mm ist er rund 70 Prozent kürzer als bei Schubmasten. Möglich wird das, da bei den Schubstaplern R14 - R17 X nicht der gesamte Mast, sondern nur der Gabelträger schiebt.

Bild aus der Videoanimation zur exzellenten Sicht aus der Fahrerkabine des Schubstaplers der X-Range Reihe

Ergonomische Arbeitsumgebung

Durch die Anordnung der Batterie unter dem Sitz ließ sich bei der X-Range eine im Vergleich zu herkömmlichen Fahrzeugen doppelt so große Arbeitskabine realisieren. Verstellbare Sitze und Armlehnen, ein kompaktes, in die linke Armlehne integriertes Lenkrad sowie Joysticks zur Hydrauliksteuerung in der rechten Armlehne unterstützen ermüdungsfreies Arbeiten. Dank einer erhöhten Sitzposition haben die Fahrer außerdem eine bessere Sicht. Auch die Höhe der Display-Anzeige ist verstellbar.

Batteriewechsel bei den Schubstaplern R14 - R17 X

Einfacher Batteriewechsel

Dank des leichten Zugangs erfolgt der Batteriewechsel bei den Schubstaplern R14 - R17 X besonders einfach und schnell. Dazu ist lediglich ein Hubwagen erforderlich, so dass Mitarbeiter die Batterie eigenhändig tauschen können. In den Gabelträger wird hierbei zur Sicherheit eine Hubschlittenverriegelungsplatte eingesetzt. Optional ist außerdem ein Batterieständer erhältlich.

Sicherheit

Schubstapler R14 - R17 X im Warenlager

Für alle Gefahren gewappnet

Sicherheit hat bei Linde grundsätzlich höchste Priorität. Bei Staplern, die für den Einsatz im Hochregallager – mit schweren Lasten in großen Höhen – gedacht sind, ist ein Plus an Sicherheit unverzichtbar. Bei den Schubstaplern R14 - R17 X ermöglichen der breite Mast und die schmalen Profile ein vergrößertes Sichtfeld des Fahrers. Auch die erhöhte Sitzposition trägt zur besseren Sicht bei. Außerdem schützt ein optionales Panzerglasdach vor herunterfallenden Lasten, ohne die Sicht zu behindern. Für sicheres Handling bei Gefälle stoppt eine automatisch einfallende Feststellbremse das Fahrzeug, sobald der Fahrer den Fuß vom Pedal nimmt. Eine Berganfahrhilfe verhindert darüber hinaus, dass der Stapler beim Anfahren auf unebenem Gelände wegrollt.

Ihre Vorteile im Überblick

Bessere Sicht

Schmale Mastprofile sorgen für ein größeres Sichtfeld und damit für sicheres und schnelles Handling.

Stabilerer Mast

Booster-Zylinder reduzieren die Mastdurchbiegung. Das erhöht die Stabilität und den Warenumschlag.

Höhere Produktivität

Im Gegensatz zu Schubmasten schiebt der Gabelträger. Der kürzere Schub beschleunigt das Handling.

Mehr Platz

Die Verlagerung der Batterie unter den Fahrerarbeitsplatz ermöglicht eine geräumigere Fahrerkabine.

Weitere Informationen